Zu guter Letzt werfen wir in diesem vierten Teil der Mini-Serie innerhalb von With a Little Help from Max for Live einen Blick auf PitchLoop89. Der Max for Live Audioeffekt wurde in Zusammenarbeit mit Robert Henke entwickelt und ist von einem frühen digitalen Effektprozessor inspiriert - dem Publison DHM 89.

Teil 1 bis 3 beschäftigen sich mit den sechs Geräten, die im Inspired by Nature Live Pack enthalten sind, das ebenfalls kostenlos von Ableton für Live 11 zur Verfügung gestellt wird. Teil 1 (Vector Grain & Vector Delay), Teil 2 (Vector FM & Bouncy Notes) und Teil 3 (Emit & Tree Tone).

PitchLoop89 ist ein fantastisches Stereo-Pitch-Shifting-Delay, das das digitale Äquivalent einer Bandschleife mit einem Kopf für die Aufnahme und zwei beweglichen Köpfen für die Wiedergabe verwendet, um Pitch-Shifting zu erreichen. Es bietet eine riesige Vielfalt an Klangmöglichkeiten - von wackeligen Glitch-Effekten bis hin zu verzögertem digitalem Schimmer und ausgefallenem Vibrato. Wir werden ihn auf verschiedenen Klängen erkunden und alle seine Funktionen gemeinsam durchgehen, also lass uns gleich loslegen.

Hast Du etwas hinzuzufügen oder zu fragen? Sei nicht schüchtern und tu es in den Kommentaren unten.

Hier entlang zu noch mehr Max for Live Geräten und Tips.