Dies ist Teil 2 der Dateiverwaltungs-Serie. Bevor Du irgendwelche Dateien löscht, solltest Du erst durch Teil 1 durchgehen (Lokalisieren und Sammeln), damit Du nicht Dateien unwiederbringlich löschst, die vielleicht in einem anderen Live Set gebraucht werden.

Finden und Löschen von nicht benutzten Dateien

Achtung:

Lösche sicherheitshalber keine Samples, wenn Du nicht durch den ersten Teil der Dateiverwaltungs-Serie durchgearbeitet hast.

Im aktuellen Projekt

  1. Wähle "Dateien verwalten" im Menü "Datei". Der Dateimanager wird in einem Bereich auf der rechten Seite von Live geöffnet.
  2. Klicke auf "Projekt verwalten". Live scannt jetzt alle Dateien im aktuellen Live-Projekt.
  3. Klicke auf das kleine Dreieck neben "Nicht benutzte Dateien", um deren Optionen zu öffnen.
  4. Klicke auf die Schaltfläche "Zeigen", um eine Liste aller nicht verwendeten Samples in Live's Browser in der erscheinenden Kategorie 'Verwaltet' zu erhalten.
  5. Du kannst dort eine Vorschau der Samples anhören. Vergewissere Dich, dass das Kopfhörersymbol unten links im Datei-Browser aktiviert ist. Markiere den Clip und klicke dann auf "zum Vorhören klicken".
  6. Du kannst einige oder alle der unbenutzten Samples löschen.

In der User Library

  1. Wähle "Dateien verwalten" im Menü "Datei" aus. Der Dateimanager wird in einem Bereich auf der rechten Seite von Live geöffnet.
  2. Klicke auf "User Library verwalten". Live scannt jetzt alle Dateien in Lives User Library.
  3. Befolge die Schritte 3 bis 5 von oben.

In jedem Live-Projekt

  1. Klicke mit der rechten Maustaste (Win) oder bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf ein Projekt im Live-Browser und wähle im Kontextmenü den Befehl "Projekt verwalten" aus.
  2. Befolge die Schritte 3 bis 5 von oben.

Du hast den ersten Teil noch nicht gesehen? Zum dritten Teil geht's hier entlang.

Hast Du Fragen oder Anmerkungen? Wie wär's mit einem Kommentar?