Dies ist zwar technisch gesehen kein neuer Max for Live-Effekt, aber es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Leute zusammenarbeiten, um etwas noch besser zu machen. Der ursprüngliche Effekt ist Teil der kostenlosesn Max for Live-Geräte von Ableton und soll als Workaround dienen, um eine Art von Surround-Sound mit Ableton Live erreichen zu können.

Grundsätzlich kann der Sound an verschiedene Return-Spuren geschickt und dann an verschiedene externe Ausgänge weitergeleitet werden, durch die Automatisierung der Sends. Da die Sends automatisiert sind, kann dieser Effekt natürlich auch wunderbar dazu verwendet werden, um verschiedene Effekte auf eine Spur anzuwenden, indem man interessante Effekte auf den jeweiligen Return-Spuren platziert. Delays, Reverbs und jede Art von Zufallseffekten funktionieren gut.

XY Send Notes-Circlepan

Von Usern hinzugefügte Features:

  • die Steuerung als XY anstelle der bisherigen Entfernung/Azymuth-Methode
  • die Möglichkeit, mehrere Instanzen des Gerätes zu verwenden
  • die Option, mehrere Instanzen miteinander zu verbinden
  • die Möglichkeit, die Drehregler auf Controller MIDI-mappen zu können

XY Send Nodes Circlepan 2.1 herunterladen

Hier entlang zu noch mehr Max for Live Geräten und Tips.