Christian Kleine, a.k.a. Max for Cats, war busy . Nach dem Max for Live modularen Synth OSCiLLOT, hat er bereits zwei einzigartige und kreative Delays programmiert, die nun auf Sonic Bloom erschienen sind. "Skram Delay" und "Stochastic Delay" bieten beide einen neuen Ansatz zum Thema Zeitverschiebung eines Audiosignals, eins der mächtigsten und wirksamsten Klanggestaltungsmittel, die jemals erfunden wurden.

Beide Max for Live Packs gibt es als selbst-installierendes Pack mit integriertem Kurs in Live's Hilfe-Bereich und sind einzeln für EUR 10/USD 14 oder als Bundle für EUR 18/USD 25 erhältlich. Du kannst noch mehr sparen, wenn Du sie als Teil der Max for Cats Complete Collection kaufst.

Neue Max for Live Packs von Max for Cats

Skram Delay

"Skram Delay" ermöglicht das Einstellen verschiedener Varianten von Zufalls-Echos, was es perfekt für sofortige Glitch-Sounds macht. Von subtilen Veränderungen wie Slap-Back oder Cardboard-Echos bis zum kompletten akustischen Chaos. Ein Zwei-Kanal-Delay mit modulierten Verzögerungszeiten. bei dem jeder Kanal komplett unabhängige Einstellungen haben oder verbunden werden kann.

Das besondere Interface, vorgemappt und bereit für die sofortige Benutzung mit Push oder einer anderen MIDI-Bedienoberfläche, unterscheidet den "Skram Delay" nicht nur klanglich, sondern auch optisch.

Schau Dir das Video-Tutorial an:

 

Weitere Informationen zu "Skram Delay"

Stochastic Delay

Das "Stochastic Delay" bietet zwei unabhängige, stochastisch angetriebene Delay Engines mit zwei Post-EQ-Filtern, frei einstellbarem oder synchronisiertem Tempo sowie integriertem Hall.

Das Verfahren kann entweder über Mausbewegungen in den Elementen "Resolution" und "Delay" oder über die "Würfel"-Tasten für eine zufällige Eingabe eingestellt werden. Das "Stochastic Delay" kommt vorgemappt und ist bereit für die sofortige Benutzung mit Push oder einer anderen MIDI-Bedienoberfläche.

Schau Dir das Video-Tutorial an:

 

Weitere Informationen zu "Stochastic Delay"