Während der Simpler nun Pad Slicing bietet, kann man immer noch nicht direkt in ihn aufnehmen, sondern muss Samples per Drag und Drop hinzufügen. Hier kommt SlicR von Benjamin Van Esser ins Spiel. Es ist ein einfaches Slicing-Gerät, ideal für schnelle und unsaubere Slicings. Es sollte in Verbindung mit dem mitgelieferten SendSlicR~ Gerät verwendet werden. Das Gerät ermöglicht Künstlern, live aufgenommenes Audio (oder aufgezeichnete Samples) on the fly geslict zu spielen.

Slicr

Das SlicR Gerät muss einer MIDI-Spur hinzugefügt werden und ein SendSlicR~ Gerät einer Audiospur. SendSlicR~ routet die Audio-Ausgabe der Spur an das SlicR Instrument. SlicR nutzt 10 Puffer, die Dir eine maximale Polyphonie von 10 Stimmen ermöglichen. Alle Parameter sind MIDI-mappbar, so dass es auch nützlich für Live-Auftritte ist.

SlicR herunterladen