Programmieren in Max for Live Teil 2 – Audioeffekte bauen

Nach dem Einführungsvideo der Serie "Programming in Max for Live" von Cycling '74 geht es im Teil 2 gleich zur Sache. Darin wird gezeigt, wie man drei einfache Audioeffekte in Max for Live programmieren kann: einen Audiodegrader, der die Bittiefe des Audios verändern kann, ein einfaches Delay und einen Filter, mit dem man die Frequenz und Resonanz von Audio steuern kann.

Programming in Max for Live Episode 2: Einige einfache Audioeffekte bauen

Part 1 - Einen Audio Degrader erstellen

Part 2 - Ein einfaches Delay bauen

Part 3 - Einen Filter bauen

P.S.: Die Animation und der Soundtrack mit dem Tintenfisch ist klasse, oder? ;)

Hier entlang zu noch mehr Max for Live Geräten und Tips.

By |2017-02-02T20:23:10+00:00Januar 4th, 2013|Max for Live|0 Comments

About the Author:

Madeleine Bloom is a musician, producer, multi-instrumentalist and singer from Berlin. She studied Electroacoustic Music at the Franz Liszt Conservatory. In the last few years she's worked as a technical support for Ableton and has helped countless people with her in-depth knowledge of Ableton Live, various other music apps as well as audio engineering.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.