Die neueste Beta-Version von Ableton Live ist gerade für alle Tester freigegeben worden, Version 9.7. Und ich kann euch sagen, Besitzer von Push werden in letzter Zeit wirklich verwöhnt. Live 9.6 kam gerade mit vielen tollen neuen Funktionen für Push und 9.7 bringt noch mehr. Und sie werden auf beiden Versionen von Push verfügbar sein, nicht nur 2.

Ableton stellen wirklich sicher, dass wir alle mit Push arbeiten wollen, da sie den Workflow für Studio und Bühne immer weiterhin verbessern. Hinzugefügte Optionen für die Manipulation von Samples, ein neus Drumlayout, das Bauen von Beats mit Push wird noch einfacher und macht noch mehr Spaß.

Sieh Dir an, wie Tec Beatz einige der Features benutzt:

Schau Dir seine Erklärung an, wie er diese Funktionen für seine Performance verwendet:

Die wichtigsten Features für Push in Live 9.7:

  • Neue Slicing-Funktionen - zerschneide Samples nach Taktteilen oder Regionen, sowie manuell oder via Transienten.
  • Neues Drumlayout - mit 16 fixen Geschwindigkeitsstufen zum Spielen und Programmieren dynamischer Beats.
  • Praxisnahes Audio-Routing - Wählen und Aufzeichnen von Ins und Outs direkt von Push zum Sampeln von externem oder internem Audio, ohne den Flow zu stören.
  • Visuelles Feedback für präzisere Aufnahmen - neue Display-Info zeigt die Phase des Clip und die Einzählzeit, so dass man Clipaufnahmen genauer beginnen und beenden kann.
  • Praxisnahe Farbanpassung - Farbe von Pads, Spuren und Clips über Push, um die Performance zu erleichtern.
  • Bessere Spielbarkeit - Pad-Empfindlichkeit passt sich dem Spiel an, ob es Drums oder lange Akkorden sind.

Ich habe schon einige Beschwerden online gesehen, dass alle Verbesserungen nur für Benutzer von Push seien. Während dies bei der Mehrheit in der Tat der Fall ist, gibt es auch einige neue Features für Live-Nutzer. Die neuen Slicing-Modi für Push gibt es auch ebenso mit neuen Simpler Slicing-Modi (Beat, Region, Manual) in Live. Und die Taktposition von allem, was jetzt über Link angeschlossen ist, wird nun angepasst, wenn Lives Wiedergabe über Tap Tempo oder über den Looper gestartet wird.

Live 9.7 wird später dieses Jahr herauskommen und kostenlos für alle Besitzer von Live 9 sein. Wenn Du jetzt Live 9.7 Beta testen möchtest, kannst Du der Ableton Beta-Community beitreten.

Ableton Live 9.7 beta

Nun, da wir wissen, dass es ein weiteres Update für Push gibt, das wahrscheinlich auch nicht das letzte sein wird, was bedeutet das für Live 10? Live 9.7 wird nach gründlichem Beta-Testen herauskommen, so dass wir bis dahin ziemlich nah am letzten Quartal des Jahres sein werden. Und wenn man bedenkt, dass Ableton immer noch verführerische Features für Push hinzufügt, lässt vermuten, dass sie es mit der Veröffentlichung von Live 10 nicht eilig haben. Es sieht definitiv nicht danach aus, als dass es in diesem Jahr oder Anfang 2017 veröffentlicht werden wird. Natürlich denke ich hier nur gerade laut. Ich bin dafür, dass sie sich Zeit nehmen, um dann eine unglaubliche und auch stabile Jubiläumsversion herauszubringen. Wann, glaubst, wird Live 10 das Tageslicht erblicken?

Guck Dir die Relenase Notes für die vollständige Liste der neuen Features und Bugfixes an.