Ich hatte schon lange darüber nachgedacht, ein Live-Performance-Setup für elektronische Clubs zu erstellen, das VJing mit Live-Jamming integriert. Ich habe immer auch mit visueller Kunst gearbeitet und meine eigenen Musikvideos gemacht, also schien dies ein logischer nächster Schritt für mich. Natürlich war ich fasziniert, als ich in meinem Posteingang eine E-Mail zu EboSuite fand.

Die EboSuite von EboStudio ist ein Programm, mit dem man Videos wie Audio in Ableton Live mit Hilfe von derzeit 19 Max for Live Geräten behandeln kann. Sogar in der Session Ansicht. Man kann Videos auf bis zu 64 Spuren gleichzeitig sampeln, mixen und bearbeiten (vorausgesetzt, Dein Computer bietet genügend PS). Der GPU-beschleunigte HAP-Codec wird für beste Leistungsergebnisse verwendet. Die Unterstützung für andere Codecs ist in Arbeit. Videoclips mit einem Alpha-Kanal und in jeder Art von Auflösung werden unterstützt.

 

Die Installation ist einfach und unkompliziert. Danach kann man einen Ordner namens EboSuite in der User Library finden. EboStudio bietet Beispiel-Live-Sets, so dass Du die Geräte in Aktion sehen und mit VJing sofort starten kannst. Du kannst auch die enthaltenen Videos verwenden, um Dein eigenes kleines VJ-Set zu erstellen. Es werden Fehler angezeigt, die helfen, die Geräte bei Bedarf in der richtigen Kombination zu verwenden.

eSampler

Dies ist ein unkomplizierter Video-Sampler. Du kannst audiovisuelle Clips in eSampler ziehen und Video-Beats und -Melodien erzeugen, Videos live auslösen, Video-Scratching simulieren oder es im Modus "Video only" verwenden, um Deine eigenen Sounds zu visualisieren. Verwende verschiedene Instanzen von eSampler in Drum- oder Instrumenten-Racks und spiele sie mit jedem MIDI-Controller, genau wie Du es auch mit Audio tun würdest.

eClips

eClips ermöglicht die Video-Wiedergabefunktionalität in der Session-Ansicht von Ableton Live. Ziehe Videodateien in die Clip-Slots der Session-Ansicht und spiele und behandle sie wie Audioclips. Du kannst Warp-Marker, Loop-Punkte, Start- und Endpunkt usw. verwenden.

eCrossfade

Mit eCrossfade kannst Du Deine Videospuren in Echtzeit mit einem von derzeit neun verschiedenen Mixmodi und visuellen Effekten mischen. eCrossfade wird von Lives Crossfader gesteuert.

eTrackTransform

Mit dem Plug-In eTrackTransform kannst Du einzelne Videospuren positionieren, skalieren und drehen, um sie anzuordnen.

eComper

Verwende eCompiler, um einen MIDI-Clip zu einer Videodatei zu konsolidieren, ohne Ableton Live zu verlassen. Du kannst den neu erstellten Videoclip direkt von der eComper-Benutzeroberfläche in einen Clip-Slot in der Session Ansicht ziehen, um ihn sofort in Deinem Live Set zu verwenden. Der eComper eignet sich hervorragend zum Zusammenstellen grundlegender Videobearbeitungen und Video-Beats.

eSyphon

Wenn Du Deine Videospuren zu anderen Video-Anwendungen wie VJing, Video Mapping oder Visual Effects Software routen möchtest, bietet Dir EboSuite eSyphon. Es ermöglicht Dir ebenfalls, die Videoausgabe Deines endgültigen Mixes mit Hilfe der Syphon Recorder-App aufzuzeichnen.

eConvert

Da EboSuite die Hap oder Hap Alpha Codecs benötigt, wurde eConvert hinzugefügt, mit dem Du Videodateien auf einfache Weise in einen dieser Codecs in Ableton Live konvertieren kannst.

EboSuite kommt mit derzeit 12 eFX-Geräten, um das Video damit weiter zu manipulieren:

  • BlockBlur: Verwischen des Bildes
  • BrCoSa: Ändern von Helligkeit, Kontrast und Sättigung
  • Chroma: Einstellen der Transparenz eines Farbbereichs
  • Crop: Entfernen der äußeren Teile des Bildes
  • Edge: Kontrast zu scharfen Farbänderungen im Bild hinzufügen
  • Kaleido: Spiegeln und Wiederholen von Teilen des Bildes, um symmetrische Muster zu erzeugen
  • Levels: Verschieben und Dehnen der Helligkeitsstufen des Bildhistogramms
  • Median: Mitteln der Farben im Bild
  • Pointilize: Konvertieren des Bildes in eine Reihe von schwarzen und weißen Punkten
  • RGB: Anpassen der roten, grünen und blauen Kanäle
  • RotaZoomKacheln und Drehen des Bildes
  • Shine: das Bild leuchten lassen

EboSuite enthält alles, was man benötigt, von der Vorbereitung bis hin zum Durchführen und Aufzeichnen von Video-Mashups. Die Geräte sind einfach zu verstehen und zu verwenden. Ich habe viel zu viel Zeit damit verbracht, neue Sachen im Mix auszuprobieren, nur mit den Videos von den beiden Beispiel-Live-Sets, es hat so viel Spaß gemacht. EboSuite fühlte sich für mich sehr intuitiv an, da alle Geräte nahtlos mit Live interagieren. In der Lage zu sein, nicht nur einen Beat, sondern gleichzeitig ein VJing-Pattern zu trommeln, war genau das, was ich vorhatte. Ich war angenehm überrascht, wie wenig Computerleistung verbraucht wurde. Selbst auf meinem 7 Jahre alten iMac lief alles reibungslos. EboSuite macht die Erstellung von Musik und Bildern im laufenden Betrieb zum Kinderspiel und ist damit das perfekte Toolkit für alle, die lebendige Visuals in ihre Performances einbeziehen möchten. Es könnte auch nützlich sein, um Musikvideos zu erstellen.

EboSuite benötigt Ableton Live 9.5 und höher sowie Mac OS 10.11 oder höher. Es ist von EboStudio zum Einführungspreis von EUR 99 erhältlich (der Standardpreis beträgt EUR 179). Eine Testversion ist auch auf der Website verfügbar.