Wenn Du Dich nicht mit Musiktheorie auskennst, aber möchtest, dass Deine Tracks immer musikalisch klingen, helfen Dir meine Presets für alle Dur- und Moll-Tonleitern für den Scale MIDI-Effekt - insgesamt 24. Spiel und nimm auf, was Du willst, packe eines der Presets vor das MIDI-Instrument, und es wird immer gut klingen.

Noch ein paar Tipps, bevor ich Du Spaß mit dem Scale-Effekt hast:

  • Moll-Tonleitern helfen, ein eher trauriges oder melancholisches Gefühl zu erzeugen, Dur-Tonleitern sind am besten für positive Melodien.
  • Oft wird der Grundton, z.B. C in C-Dur oder -Moll, als erster Ton gespielt.
  • Das Wechseln von Dur zu Moll (z.B. C-Dur zu C-Moll) oder umgekehrt in einem Teil des Songs/Tracks kann zu interessanten Stimmungsänderungen führen.

Wenn Du diese Ratschläge befolgst, sollten Deine Melodien, Akkorde, Stabs usw. immer überzeugend klingen. Und hier ist noch ein Tutorial, was ich dazu geschrieben habe.


24 Scale Presets kostenlos herunterladen

Diese Presets funktionieren mit Live 8 und Live 9. Unzippen, dann entweder per Drag & Drop direkt aus dem Windows Explorer oder Mac Finder in eine MIDI-Spur in Live oder dem Scale Ordner in der Live Library hinzufügen (den Speicherpfad der Library kannst Du in Live's Voreinstellungen > Library finden). In Live 9 kannst Du auch einfach den Ordner dem Browser hinzufügen mit "Add Folder".

Fragen oder Anregungen? Lass es mich wissen.