ConChord by Max für Cats Nun Erhältlich: Impulsbasierter Max für Live Chord Step Sequencer

Max for Cats ist zurück mit seiner neuesten Kreation. Sein neues Max for Live Gerät heißt ConChord und ist ein impulsbasierter Max für Live Chord Step Sequencer, der die Erstellung fortschrittlicher und komplexer Patterns sehr einfach macht.

Der MIDI-Effekt bietet 8 Schritte, die durch Impulse ausgelöst werden und jeder Schritt kann eine unterschiedliche Stufe mit einer variablen Impulslänge von 0 bis 7 Impulsen pro Schritt haben, mit einem Maximum von 56 Impulse insgesamt. ConChord hat vier Seiten, die gemischt und aufeinander abgestimmt werden können, um komplizierte Muster zu erzielen.

Auf der Step-Seite kannst Du die Notenwerte, die Anschlagstärke, die Länge und die Oktave pro Step einstellen. Auf der Bühnen-Seite kannst Du die Anzahl der Impulse pro Schritt und deren Verhalten einstellen, sowie Pausen und Wiederholungen integrieren. Aktiviere die Akkordfunktion pro Schritt auf der Akkordseite, setze den Akkordtyp aus 22 verfügbaren und definiere den Umkehrungs- und Strumming-Faktor des Akkords. Und zu guter Letzt ermöglicht die Extra-Seite das Zuordnen der Schritte zu einem beliebigen Parameter in Live (ähnlich dem LFO aus der Core Library in Live), der damit gesteuert werden kann, und man kann eine Tonleiter für die Notenmelodie der Step-Seite auswählen.

Wenn MIDI Input aktiviert ist, kannst Du den Grundton über MIDI ändern, um das erstellte Pattern zu transponieren. ConChord enthält auch fünf Push-Mapping-Bänke, die das Jammen im Studio oder auf der Bühne zum Kinderspiel machen.

Schau Dir das Video an:

 

 
ConChord gibt es als Zip-Datei mit einem selbstinstallierenden Live Pack inklusive integrierter Lektion in Lives Hilfe-Bereich und PDF-Handbüchern in englischer und deutscher Sprache und ist im Sonic Bloom-Shop für 15 EUR erhältlich.

By |2018-11-16T09:28:55+00:00November 16th, 2018|Max for Live, Neuigkeiten|0 Comments

About the Author:

Madeleine Bloom is a musician, producer, multi-instrumentalist and singer from Berlin. She studied Electroacoustic Music at the Franz Liszt Conservatory. In the last few years she's worked as a technical support for Ableton and has helped countless people with her in-depth knowledge of Ableton Live, various other music apps as well as audio engineering.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.