In Live kannst Du die Standardbefehle zum Ausschneiden, Kopieren und Einfügen benutzen (Strg + X, + C oder + V auf Windows; Cmd + X, + C or + V auf dem Mac), die Du vielleicht schon von anderen Programmen kennst. Diese sind in allen Phasen des Arbeitsprozesses hilfreich. Ähnliche Befehle exisiteren auch, die nicht nur das gerade Markierte beeinflussen, sondern alle Spuren auf einmal. Diese werden die "Zeit...-Befehle" genannt und können Dir Zeit beim Arrangieren ersparen. ;)

Sagen wir, Du arbeitest in der Arrangement Ansicht und versuchst herauszufinden, wie lang bestimmte Teile Deines Songs/Tracks sein sollen. Vielleicht vier Takte länger hier, zwei Takte kürzer dort? Oder ein komplett neuer Teil zwischen diesen Teilen oder ein kleines Break?
Zeit...-Befehle & Stille

Zeit ausschneiden:

Umschalttaste + Strg + X (Win), Umschalttaste + Cmd + X (Mac)

Zeit löschen:

Umschalttaste + Strg + Delete (Win), Umschalttaste + Cmd + Delete (Mac)

"Zeit ausschneiden" kopiert den markierten Bereich in die Zwischenablage, so dass es an anderer Stelle eingefügt werden kann. Ansonsten funktioniert es genauso wie "Zeit löschen".

Zeit einfügen:

Umschalttaste + Strg + V (Win), Umschalttaste + Cmd + V (Mac)

Zeit duplizieren:

Umschalttaste + Strg + D (Win), Umschalttaste + Cmd + D (Mac)

Stille einfügen:

Strg + I (Win), Cmd + I (Mac)

Dieses Tutorial gilt für Live 8 bis 11.

Hast Du das Tutorial Ableton Live Workflow Tipps Teil 1 - Das Bearbeitungs-Raster verpasst? Nächstes Tutorial in der Serie: Ableton Live Workflow Tips Part 4 - Splitting and Consolidating Clips.