Im letzten Tutorial habe ich erklärt, wie man Takt- und Tempowechsel in der Arrangement Ansicht erreichen kann. Die dort beschriebene Methode für Tempoänderungen funktioniert aber nur mit neu gewarpten Clips und man kann nur abrupte Änderungen im Tempo erstellen. in diesem Tutorial zeige ich Dir zwei Methoden, wie man exakte Tempoänderungen in der Arrangement Ansicht hinkriegen kann, die auch mit Clips funktioniert, die ungewarpt sind oder eigene Warp Marker enthalten. Zudem ermöglichen sie auch graduelle Änderungen.

Tempoänderungen in der Masterspur

  1. Stelle das Anfangstempo im Globalen Tempofeld ein.
  2. in der Masterspur wähle 'Mixer' im ersten Klappmenü und 'Song Tempo' im zweiten aus. Nun kannst Du zwei Wertefelder, Minimum und Maximum des Tempobereichs.
  3. Erstelle einen Stützpunkt (Breakpoint) für das Anfangstempo, indem Du auf die Automationslinie doppelklickst.
  4. Erstelle einen neuen Stützpunkt, wo Du die Tempoänderung einfügen willst. Erstelle einen weiteren, wenn Du eine abrupte Tempoänderung erreichen willst.
  5. Gib den gewünschten Wert im Minimum- bzw. Maximum-Feld ein.
  6. Ziehe nun den Stützpunkt ganz nach oben (Maximum eingegeben) bzw. unten (Minimum eingegeben). Dadurch erhältst Du eine graduelle Änderung. Um einen abrupten Tempowechsel zu erreichen, ziehe nur den zweiten Stützpunkt nach ganz oben bzw. unten und gleichzeitig soweit es geht nach links.
  7. Wiederhole diese Schritte, bis Du alle gewünschten Tempoänderungen eingestellt hast.

Tempoänderungen durch das Aufnehmen von Automation

  1. Folge den ersten drei Schritten siehe oben.
  2. Setze die Einfüge-Marker auf die Position, wo die Tempoänderung passieren soll.
  3. Stelle das neue Tempo im Globalen Tempofeld ein.
  4. Schalte die Globale Aufnahme an und drücke auf Wiedergabe, um die Tempoautomation aufzunehmen. Drücke die Leertaste, wenn Du fertig bist.
  5. Du kannst die Stützpunkte auch kopieren und an anderer Stelle wieder einfügen oder sie horizontal ziehen, um allmähliche Tempoänderungen zu bekommen.
  6. Und so weiter, bis Du alle Tempoänderungen aufgenommen hast.

Welche Methode bevorzugst Du? Oder hast Du Fragen? Dann schreibe mir einen Kommentar.

Auf Sonic Bloom gibt es noch jede Menge weitere Ableton Live Tutorials.