Hier kommt ein neues Tutorial in der Serie "Ableton Live Insider Tipps". Dieses Mal geht es um das Mappen von Clip-Parametern, dessen verstecktes Feature und was man damit interessantes mit Beats, Melodien und Akkorden machen kann. Dies kann gut für glitchy Effekte bei Live Performances sein, aber auch wenn man mehr im Produktionsprozess jammen will.

Hast Du Fragen oder Anregungen? Trau Dich. :)

Mehr Ableton Live Insider Tipps.