Wenn Du an Musik arbeitest, kommen schnell viele und oft auch große Dateien zusammen. Klar gibt es immer größere Festplatten in Computern, aber wie es mit allem ist, muss auch eine Festplatte zumindest ab und zu aufgeräumt werden. Natürlich willst Du das nicht gerade dann tun, während Du kreativ bist und das Musik machen läuft. Das musst Du auch gar nicht. Live's Datei-Manager beinhaltet einige sehr nützliche Funktionen, die die Dateiverwaltung vereinfachen und Dir großteils sogar abnehmen.

Lokalisieren und Sammeln von Dateien

Vielleicht weißt Du schon, dass Du mit Live's Datei-Manager fehlende Dateien lokalisieren und in dem aktuellen Live Set sammeln kannst. Falls nicht, schau Dir am besten mein Tutorial dazu an (, was Dir auch einiges Haare raufen ersparen könnte). Dies geht aber nicht nur für das aktuelle Live Set, so dass Du auswählen kannst, was Du „aufräumen‟ willst. Mit ein paar Klicks erledigt Live einen Großteil der Arbeit für Dich, während Du andere Sachen oder einfach eine wohlverdiente Pause machen kannst.

Die Live Library

Wähle „Dateien verwalten‟ vom Datei-Menü, dann klicke auf „Library verwalten‟.

Das aktuelle Live Projekt

Wähle „Dateien verwalten‟ vom Datei-Menü, dann klicke auf „Projekt verwalten‟.

Ein beliebiges Live Projekt

Führe einen Rechts-klick (Win) bzw. Ctrl-Klick (Mac) auf einem Projekt im Live Browser aus und wähle den Befehl „Projekt verwalten‟ vom Kontextmenü.

Alle Projekte innerhalb eines Ordners (und dessen Unterordner)

Führe einen Rechts-klick (Win) bzw. Ctrl-Klick (Mac) auf einem Ordner im Live Browser aus und wähle den Befehl „Projekte verwalten‟ vom Kontextmenü.

Eine beliebige Auswahl von Live Sets, Live Clips oder Presets

Markiere und führe einen Rechts-klick (Win) bzw. Ctrl-Klick (Mac) auf den Dateien im Live Browser aus. Dann wähle „Dateien verwalten‟ vom Kontextmenü.

Je nachdem, wie viele Dateien Deine Auswahl beinhaltet, kann es einige Zeit dauern, bis Live alles gescannt hat. Jetzt kannst Du nach fehlenden Dateien wie hier beschrieben oder Externe Dateien in das, was Du gewählt hast, sammeln.

  1. Klicke auf das Dreieck neben Externe Dateien, um die Optionen zu entfalten. Wenn externe Dateien verwendet werden, wird ihre Anzahl in jeder Kategorie angezeigt werden - Library, anderen Projekte oder anderen Orten.
  2. Klicke auf "Zeigen", um die externen Dateien von jeder Kategorie im Browser zu sehen.
  3. Aktiviere "Sammeln und dem Projekt hinzufügen" für die gewünschten Dateien.

Wenn Du fertig bist, vergiss nicht, auf „Sammeln und Sichern‟ ganz unten im Datei-Manager zu klicken, um alle Änderungen zu speichern.

Zum 2. Teil der Tutorial-Serie zur Dateiverwaltung geht's hier.

Fragen oder Anregungen zu dem Tutorial? Lass es mich wissen. :)