Vor mehr als dreieinhalb Jahren erschien Live 8. Für Softwarezyklen ist das eine sehr lange Zeit. So lang, dass, als die Beta für Bitwig Studio bekanntgegeben wurde, viele Leute dachten (und manche immer noch denken), dass es nur eine ausgeklügelte PR-Strategie von Ableton wäre und sich am Ende als Live 9 entpuppen würde. Heute hat Ableton endlich Live 9 angekündigt, das heißt, das Warten hat bald ein Ende.

Vielleicht hast Du schon das Video auf YouTube über die neuen und verbesserten Effekte gesehen, das versehentlich auf Ableton's YouTube-Seite für kurze Zeit veröffentlicht wurde. Es gibt den neuen Glue Compressor, ein Nachbau eines klassischen analogen Compressors, der zusammen mit Cytomic entwickelt wurde. Der Compressor, EQ8 und das Gate haben alle eine Überarbeitung erhalten inklusive visuellen Displays, um genauere Einstellungen vornehmen zu können. Aber mach Dir am besten selbst einen Eindruck:

Welche anderen Features können wir erwarten?

Session Ansicht Automation und Automationskurven

Ein häufiger Wunsch von vielen Usern. Neben den Modulationshüllkurven, die vorher als einziges in der Session Ansicht möglich waren, kannst Du nun endlich auch Automationen in Session View Clips genau wie in der Arrangement Ansicht aufnehmen. In beiden Ansichten sind nun Automationskurven für feinere Übergänge möglich.

Verbesserungen im Workflow

Automationshüllkurven können nun mit einem einzigen Klick bearbeitet werden anstelle des nervigen Doppelklicks. Das Editieren von MIDI wurde auch überarbeitet und erlaubt dadurch ein viel schnelleres Manipulieren Deiner aufgenommenen MIDI-Noten.

Neues Browser-Design

Der Live Browser hat ein neues Design bekommen, dass eine bessere Übersicht von Live's Geräten, Presets, Sounds und Plug-ins sowie Deinen eigenen Ordnern ermöglich. Vorher war er unterteilt in Geräte-Browser, Plug-In-Browser und drei Datei-Browser. Nun ist all das zusammen in einem Browser mit zwei Spalten untergebracht, so dass der Zugriff auf alles schneller geht, was Du in einem Live Set nutzen möchtest.

Audio in MIDI konvertieren

In Live 9 wird es möglich sein, Audio in MIDI umzuwandeln. Es gibt drei separate Funktionen, mit denen dies erreicht werden kann:
Convert Melody to MIDI für einstimmige Melodien (z.B. Stimme)
Convert Harmony to MIDI für mehrstimmiges Audio (z.B. Klavier oder Gitarre)
Convert Drums to MIDI für Drums und perkussive Sounds

Standards für MIDI- und Audio-Spuren

Du kannst Standards für MIDI- und Audio-Spuren speichern, so dass Deine bevorzugten Instrumente oder Effekte automatisch geladen werden beim Erzeugen einer neuen Spur.

Max for Live wird in Suite 9 enthalten sein und kommt mit den folgenden neuen Geräten:

DrumSynth

Eine Sammlung von 13 Max for Live Instrumenten, die Synthese benutzen, um das Kreieren von verschiedensten elektronischen Drum- und perkussiven Sounds zu erlauben.

Envelope Follower

Dieser Max for Live Effekt nutzt die Veränderungen in der Lautstärke eines eingehenden Audiosignals, um einen gemappten Parameter Deiner Wahl zu modulieren.

GrainFreeze / LFO / PitchDrop

Diese Max for Live Effekte sind schon zu haben, werden aber in Max for Live und Suite 9 direkt enhalten sein. So, wie ich es verstehe, wurde sie auch noch einmal überarbeitet.

Push Controller

Es wird einen eigens für Live entwickelten Controller namens Push gebe, der zusammen mit Akai kreiert wurde. Dem Foto nach zu urteilen, kommt er mit roten, grünen und blauen LEDs und einem eleganten Design daher. Obwohl ich sagen muss, dass er mich an einen bestimmten anderen Controller einer Firma erinnert, die auch aus Berlin kommt.

Die Ableton Website hat ein neues Design bekommen und deutet an, dass sowohl die Produktverpackung als auch das Live Logo einen neuen Look haben werden. Das Beta Testing beginnt nächste Woche, aber der Release von Live 9 wird nicht vor Anfang 2013 passieren. Wenn man jetzt Live 8 kaufst, bekommt man 25% Rabatt und einen kostenlosen Upgrade zu Live 9, was die günstigste Variante ist, um an Live 9 zu kommen.

Ich werde weiter berichten, wenn mehr Neuigkeiten über Live 9 eintreffen und eine detailliertere Beschreibung der einzelnen Features geben, sobald ich eine Live 9 Beta habe.

Was haltet ihr von den neuen Features, dem Push Controller und dem neuen Design? War das lange Warten es wert? Fehlen irgendwelche Features, auf die ihr schon ewig gewartet habt?