1433 Tage, nachdem Live 8 herauskam, veröffentlicht Ableton heute endlich Version 9. Für eine Software sind das eine ganze Menge Tage. Nun, da das Warten vorbei ist, ist die Frage: Wirst Du sofort upgraden, eine Weile warten oder überhaupt nicht upgraden? Das heißt, falls Du nicht das letzte Upgrade-Angebot genutzt hast und schon Deine Live oder Suite 9 Lizenz in Deinem Konto hast. Dann schnell auf die Ableton-Website zum Herunterladen. :)

Während Live 8 zuerst nicht sehr stabil war, muss ich sagen, dass Live 9 kaum für mich in den letzten vier Monaten oder so abgestürzt ist (full disclosure: Ich hatte eine Entwickler-Beta seit irgendwann in 2011, weil ich als technischer Support bei Ableton gearbeitet habe). Ich persönlich kann nicht sagen, dass alle Funktionen, die ich haben wollte, es in Live 9 geschafft haben, aber die neuen Audio-MIDI-Konvertierungs-Funktionen, die überarbeiteten EQ8 und Compressor, der Glue Kompressor, der verbesserten Workflow... sind wirklich großartig. Wenn Du unsicher bist, was Du tun sollst, kannst Du die voll funktionsfähige Testversion herunterladen und sie für 30 Tage ausprobieren, bevor Du Dich entscheidest.

Push kann ab heute vorbestellt werden und soll in zwei bis vier Wochen verschickt werden.

Tom Cosm wird einen Live-Stream von 12 bis 14 Uhr machen, in dem er versuchen wird, mit Push zu performen und gleichzeitig alles zu erklären. Du kannst den Stream gleich hier sehen: